Jahresabschlüsse 2017 und 2018, Schlussberichte des Rechnungsprüfungsamtes mit den Stellungnahmen des Bürgermeisters und Entlastung des Bürgermeisters

Betreff
Jahresabschlüsse 2017 und 2018, Schlussberichte des Rechnungsprüfungsamtes mit den Stellungnahmen des Bürgermeisters und Entlastung des Bürgermeisters
Vorlage
BV/162/2020
Art
Beschlussvorlage

Sachverhalt/Begründung:

 

Nach dem NKomVG ist der Jahresabschluss mit dem Schlussbericht des Rechnungsprüfungsamtes und der Stellungnahme des Bürgermeisters zum Schlussbericht dem Rat vorzulegen.

 

Die Schlussberichte des Prüfungsamtes für die Jahre 2017 und 2018 enden jeweils mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk (sh. S. 33/34 für das Jahr 2017 und 35/36 für das Jahr 2018). In den Schlussbemerkungen der Prüfungsberichte wird die Entlastung des Hauptverwaltungsbeamten für das Haushaltsjahr 2017 sowie 2018 vorgeschlagen.

 

Die Stellungnahme des Bürgermeisters zu den Berichten wird nachgereicht.

Beschlussvorschlag:

 

Kenntnisnahme der Schlussberichte des Rechnungsprüfungsamtes mit den Stellungnahmen des Bürgermeisters zu den Berichtspunkten.

 

Beschluss a) über die Jahresabschlüsse 2017 und 2018 nebst Ergebnisverwendung (Übertrag auf das Folgejahr) und b) Entlastung des Bürgermeisters.